Sie sind hier:

Historie

Ambitionierte Pläne für altersgerechtes Wohnen

Mit dem Anspruch, komfortables Wohnen im Alter in reizvoller Umgebung zu schaffen, wurde Mitte der 1990er Jahre die Seniorenresidenz „Lilienhof“ geplant. Eines der Ziele des ausführenden Bauunternehmens Bast-Bau war es, eine Architektur nach neuen Maßstäben zu entwickeln.

Neben einer modernen und ansprechenden Außengestaltung wurden lichtdurchflutete Wohnungen mit einer übersichtlichen Raumaufteilung konzipiert und umgesetzt. Das Gelände wurde mit einem bunten Garten und dekorativen Springbrunnen verschönert. Gemeinschafts-, Service- und Therapieräume wurden großzügig und leicht erreichbar angelegt.

Die Anfänge

Im Mai 1998 wurde der Gebäudekomplex vom Unternehmen Bast-Bau fertiggestellt und feierlich eröffnet. Seitdem steht der Lilienhof für ein ganzheitliches Wohlfühlangebot für anspruchsvolle Senioren. Die Seniorenresidenz begrüßte bereits nach kurzer Zeit zahlreiche neue Bewohnerinnen und Bewohner. Seit der Eröffnung sind 99 bis 100 % der 89 Appartements kontinuierlich bewohnt.

2008 feierte der Lilienhof das 10-jährige Bestehen gemeinsam mit seinen Unterstützern, Partnern, Bewohnern und Freunden.

Der Lilienhof: erfolgreich und innovativ

Von Beginn an wurde das gesamte Anwesen des Lilienhofs regelmäßig instand gehalten und das Angebot kontinuierlich optimiert. So wurde mit der Zeit das Sport- und Freizeitangebot angepasst und Serviceleistungen erweitert. Außerdem wurden immer wieder aktuelle Therapieansätze in das Programm aufgenommen.

Die Seniorenresidenz „Lilienhof“ in Leipzig-Mölkau wird betrieben von der Lilienhof gemeinnützigen GmbH. Aktuell sorgen 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Wohl unserer Bewohner. Unser Personal setzt sich ausschließlich aus gelernten Fachkräften zusammen. Zudem verfügt die Einrichtung über ein starkes Partnernetzwerk mit erfahrenen Pflegespezialisten.